Sprache | Sprechen | Stimme | Schlucken

Neurologische Störungen

Aphasie (z.B. nach Schlaganfall, Gehirnverletzungen, etc.)

Aphasie ist eine erworbene Sprachstörung nach abgeschlossenem Spracherwerb. Es können alle Bereiche der Sprache dabei betroffen sein (Sprechen, Verstehen, Lesen, Schreiben). Die Ausprägung der unterschiedlichen

Symptome können dabei sehr unterschiedlich sein.
Typische Symptome einer Aphasie sind:

  • Wortfindungsstörungen (= Beeinträchtigungen beim Benennen von Bildern/Gegenständen)
  • Verwechslungen von Wörtern
  • Verdrehungen von Lauten
  • Wortneuschöpfungen
  • eingeschränktes Sprachverständnis
  • Störungen des Lese-Sinn-Verständnisses
  • Verlust der verständlichen Sprache



Dysarthrophonie (z.B. bei Morbus Parkinson, ALS, Multipler Sklerose)

Es handelt sich hier um eine Störung der Aussprache, der Stimmgebung und der Atmung. Dysarthrien können durch eine Lähmung, eine Schwächung oder durch Koordinationsstörungen der für das Sprechen notwendigen Muskulatur entstehen.